Bacchus
Startseite  |  Sitemap  |  Impressum  |  Kontakt  |  Anmelden  |  Diese Seite drucken
Kontakt
Rathaus Walheim
Gemeindeverwaltung Walheim
Hauptstraße 68
74399 Walheim

Tel: 07143 / 80 41 - 0  
Fax: 07143 / 80 41 - 33
E-Mail: info@walheim.de

Wappen Walheim am Neckar

zurück zur Übersicht der Verfahrensbeschreibungen

Umweltbeeinträchtigungen melden

Einleitung

Der Umweltmeldestelle der Landesregierung können Sie alle Arten von Umweltbeeinträchtigungen melden.

Eine Umweltbeeinträchtigung ist beispielsweise

  • die illegale Ablagerung von Abfall,
  • die Störung eines Naturschutzgebietes oder auch
  • die Belästigungen durch Rauch oder Lärm.

Zuständigkeit

die Umweltmeldestelle der Landesregierung

Ablauf

Informieren Sie die Umweltmeldestelle, wenn Sie eine Umweltbeeinträchtigung feststellen oder selbst davon betroffen sind. Das ist telefonisch, schriftlich oder elektronisch per Fax, App oder E-Mail möglich. Sie sollten den Ort möglichst genau beschreiben und die Adresse angeben. Fotos von der betreffenden Stelle können Sie Ihrer schriftlichen oder elektronischen Meldung beifügen, falls Sie diese Form der Benachrichtigung wählen.

Die Umweltmeldestelle leitet die Beschwerde an die zuständige Behörde weiter. Diese überprüft den Vorfall und kann die notwendigen Maßnahmen ergreifen, um die Beeinträchtigungen zu beseitigen.

Wenn Sie der Meldung Ihre Kontaktdaten anfügen, kann die zuständige Behörde Sie über den Ausgang des Verfahrens informieren. Teilen Sie mit, wenn die Umweltmeldestelle Ihr Anliegen anonym behandeln soll. In diesem Fall informiert die Umweltmeldestelle Sie nicht über den Ausgang des Verfahrens.

Unterlagen

Keine Angabe möglich.

Rechtsgrundlage

Die Umweltmeldestelle wurde 1974 auf Rechtsgrundlage eines Kabinettsbeschlusses eingerichtet.




Hier finden Sie Informationen zu verschiedenen Verfahren.





Logo des ServiceBW

Die Informationen aus diesem Bereich stammen aus dem Baden-Württembergischen Verwaltungs-Portal ServiceBW.
Die Daten werden regelmäßig aktualisiert.