Bacchus
Startseite  |  Sitemap  |  Impressum  |  Kontakt  |  Anmelden  |  Diese Seite drucken
Walheimer Weltenstuhl

Der Stuhl wurde aus Eiche erstellt und gestaltet von Mihály Gubis, geb. 1948 in Békéscsaba, gestorben 2006 in Mundelsheim beim Symposium zur Neckar-Kunst. 

 

Dieser Stuhl ist Bestandteil eines weltweiten Kunst-Programms. Hochlehnige übergroße Stühle auf allen 5 Kontinenten und an beiden Polen sollen symbolhaft als verbindendes Element von Völkern, Sprachen, Kulturen und Religionen dienen. Stuhlskulpturen aus einheimischem Holz nach heimischer Tradition stehen außerdem bereits in Ungarn (Fony), Rumänien (Siebenbürgen) und Asien (Kasachstan). Das Programm wird nun unvollendet bleiben, da der Walheimer Weltenstuhl das letzte Kunstwerk von Mihály Gubis vor seinem Tod war.

 

 

Walheimer Weltenstuhl am Ortsausgang Richtung Besigheim
Walheimer Weltenstuhl am Ortsausgang Richtung Besigheim
Der Künstler Mihály Gubis bei der Arbeit
Der Künstler Mihály Gubis bei der Arbeit